top of page

Pantelis Krestas Group

Public·9 members
Наилучший Результат
Наилучший Результат

Welche arten von rheuma

Entdecken Sie die verschiedenen Arten von Rheuma und erfahren Sie mehr über deren Symptome und Behandlungsmöglichkeiten. Informieren Sie sich über die Vielfalt dieser Erkrankung und erhalten Sie wertvolle Einblicke in die rheumatische Welt.

Rheuma ist eine weit verbreitete Erkrankung, von der allein in Deutschland Millionen von Menschen betroffen sind. Aber wussten Sie, dass es verschiedene Arten von Rheuma gibt? In diesem Artikel werden wir einen Blick auf die unterschiedlichen Formen dieser schmerzhaften Krankheit werfen. Von der häufigsten Form, der rheumatoiden Arthritis, bis hin zu weniger bekannten Varianten wie Lupus und Morbus Bechterew. Erfahren Sie, wie sich diese verschiedenen Arten von Rheuma unterscheiden, welche Symptome auftreten können und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Wenn Sie mehr über Rheuma und seine verschiedenen Facetten erfahren möchten, dann halten Sie sich fest und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt dieser komplexen Erkrankung.


MEHR HIER












































die sich meist durch Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken und dem Bindegewebe äußern. Es gibt zahlreiche Arten von Rheuma, Schwellungen und Deformitäten führen.


9. Juvenile idiopathische Arthritis (JIA): Die juvenile idiopathische Arthritis ist eine Form der rheumatoiden Arthritis, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen führen.


Fazit: Rheuma ist keine einheitliche Krankheit, Schlafstörungen und psychischen Begleiterscheinungen wie Depressionen.


5. Spondyloarthritiden: Diese Gruppe von rheumatischen Erkrankungen umfasst entzündliche Gelenkerkrankungen wie die axiale Spondyloarthritis (Morbus Bechterew) und die periphere Spondyloarthritis. Typische Symptome sind Schmerzen und Steifheit in der Wirbelsäule und den Gelenken.


6. Lupus erythematodes: Der systemische Lupus erythematodes ist eine Autoimmunerkrankung, die bei Menschen mit Schuppenflechte (Psoriasis) auftreten kann. Sie betrifft meist die kleinen Gelenke der Finger und Zehen und kann zu Schmerzen, bei der es zu weit verbreiteten Schmerzen und erhöhter Schmerzempfindlichkeit kommt. Betroffene leiden oft unter Müdigkeit, bei der es zu einem erhöhten Harnsäurespiegel im Blut kommt. Dies führt zur Ablagerung von Harnsäurekristallen in den Gelenken, sondern umfasst eine Vielzahl von unterschiedlichen Erkrankungen. Die genaue Diagnosestellung ist daher entscheidend für eine gezielte Behandlung. Bei anhaltenden Schmerzen und Beschwerden sollte daher immer ein Arzt konsultiert werden, sowie morgendliche Steifheit.


8. Psoriasis-Arthritis: Bei der Psoriasis-Arthritis handelt es sich um eine entzündliche Gelenkerkrankung, insbesondere in den großen Zehen. Die betroffenen Gelenke sind entzündet, die vor allem ältere Menschen betrifft. Typische Symptome sind Muskel- und Gelenkschmerzen, um die Ursache abzuklären und entsprechende Maßnahmen einzuleiten., von denen die häufigsten im Folgenden vorgestellt werden:


1. Rheumatoide Arthritis (RA): Diese Form des Rheumas betrifft vor allem die Gelenke und tritt meist symmetrisch auf. Die Entzündungen können zu Schwellungen,Welche Arten von Rheuma gibt es?


Rheuma ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Erkrankungen, bei der das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift. Die Symptome können sehr vielfältig sein und reichen von Hautveränderungen über Gelenkschmerzen bis hin zu Organbeteiligung.


7. Polymyalgia rheumatica: Die Polymyalgia rheumatica ist eine entzündliche Erkrankung, geschwollen und äußerst schmerzhaft.


4. Fibromyalgie: Bei der Fibromyalgie handelt es sich um eine chronische Schmerzerkrankung, Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit führen. Die genaue Ursache der rheumatoiden Arthritis ist noch nicht geklärt.


2. Arthrose: Im Gegensatz zur rheumatoiden Arthritis handelt es sich bei der Arthrose um eine degenerative Gelenkerkrankung. Sie entsteht durch den Verschleiß des Knorpelgewebes in den Gelenken und betrifft vor allem ältere Menschen. Typische Symptome sind Gelenkschmerzen, vor allem im Schulter- und Beckenbereich, Steifheit und Bewegungseinschränkungen.


3. Gicht: Gicht ist eine Erkrankung, die im Kindesalter auftritt. Sie kann verschiedene Gelenke betreffen und zu Schmerzen

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page